Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Nordoberfränkischen Vereins für Natur-, Geschichts- und Landeskunde e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 25. August 2013, 14:53

Staatsbad Bad Steben sucht Gästeführer

Hallo zusammen,

das Staatsbad Bad Steben sucht ab sofort einen Gästeführer(in)! Die Führungen finden jeden Sonntag ganzjährig statt. Dauer ca 1,5 Std. pro Führung.

Die Einarbeitung erfolgt durch mich bzw. auch durch die anderen Gästeführer. Das notwendige Material hierfür wird selbstverständlich gestellt.

Fall jemand daran Interesse hat, oder jemand kennt, der hierfür Interesse hätte, bitte via pm bie mir melden.

Liebe Grüße

Eva

2

Sonntag, 25. August 2013, 21:53

Liebe Eva,

habe Dein Angebot an "meine" Hofer Gästeführer geschickt.
Wenn jemand Interesse hat, werde ich Dich informieren.

Dein Hans

3

Montag, 26. August 2013, 14:22

Lieber Hans,

vielen vielen Dank für deine Bemühungen.

Deine Eva

4

Montag, 26. August 2013, 18:19

Ulrich Schmidt hat dazu folgende Fragen:

Lieber Hans, das Angebot von Eva S.,
die ich vermutlich kenne, weil sie mich bereits einmal bei einer
Frankenwaldfahrt unterstützt hat, interessiert mich grundsätzlich. Leider
schreibt sie aber nichts davon, wie viele Gästeführer an der Aktion beteiligt
werden, denn alleine jeden Sonntag, nein danke….Ansonsten hätte ich noch
gerne gewusst, wie hoch das Honorar gedacht ist und wie das mit den doch
bedeutenden Fahrtkosten geregelt werden soll. Außerdem wäre der genaue Zeitpunkt
von Interesse. Vielleicht kannst Du über das Forum diese Fragen stellen und die
Antworten in Erfahrung bringen.






Schöne Grüße, Ulrich



5

Dienstag, 27. August 2013, 20:32

Ja, das sind gute, essentielle Fragen, die Herr Schmidt da stellt ...

6

Mittwoch, 28. August 2013, 11:48

Hallo Harald,

unsere Gästeführer machen es eigentlich mehr aus Spaß an der Freunde, wie denn aus kommerziellen Aspekten.

Liebe Grüße

Eva

7

Mittwoch, 28. August 2013, 12:23

Liebe Eva,

habe Harald diesbezüglich ein PN geschickt, bin auch etwas verwundert über die Art und Weise der Fragestellung.

Hans

Jörg Wurdack

Fortgeschrittener

Beiträge: 452

Wohnort: Mühldorf am Inn, früher Rehau und Schwarzenbach am Wald / Gottsmannsgrün

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 28. August 2013, 19:10

Aber ist denn nicht zumindest die Frage nach den Fahrtkosten berechtigt? Immerhin sind es von Hof nach Bad Steben zwischen 25 und 30 km.

Grüsse
Jörg
Fränkische Wahrheit: Zwei Besatzungsmächte haben wir gehabt - die Amerikaner und die Bayern. Die Amerikaner sind wir los.

9

Mittwoch, 28. August 2013, 20:35

Ja, das schon - es geht wohl mehr um den Grundtenor der Frage...

10

Mittwoch, 28. August 2013, 22:17

Ich weiß ja, dass man als Gästeführer keine Reichtümer anhäufen kann, aber die Spesen sollten dabei schon rauskommen.
Gibt es denn in Bad Steben niemanden außer Eva, der ab und an mal eine Führung übernehmen kann? Eine kleine Aufwandsentschädigung
wäre sicherlich hilfreich, jemanden zu finden. Die Frage ist auch, ob man denn jeden Sonntag, sommers wie winters, Führungen anbieten
muss. Gibt es denn soviele Gäste im Staatsbad, die daran Interesse haben, dass sich das rentiert?

11

Mittwoch, 28. August 2013, 23:06

Ich gehe davon aus, dass die Teilnehmer der Führungen einen kleinen Beitrag für die Führung entrichten, welchen der Gästeführer bekommt. Oder sind diese Führungen bereits mit dem Kurbeitrag „bezahlt“?

Wenn Bad Steben von seinen Gästen Kurbeiträge verlangt, dann fände ich auch schon gerechtfertigt, wenn die Gästeführer zumindest eine kleine Aufwandsentschädigung bekommen.

Eva spricht in Ihrem Beitrag auch von den „anderen Gästeführern“, so dass der „Neue“ vermutlich nicht jeden Sonntag im Einsatz sein soll.

12

Donnerstag, 29. August 2013, 11:25

Jetzt will ich mich nochmals zu Wort melden.

Wir haben in der Regel 4 Gästeführer, die sich abwechseln. Was so viel bedeutet, dass im Schnitt jeder einmal im Monat eine Führung übernimmt.
Jeder Gästeführer bekommt pro Führung 25€. Fahrtkosten werden nicht erstattet!

Die Teilnahme ist für die Gäste kostenlos bzw. ist durch den Kurbeitrag abgedeckt. Wir haben pro Jahr ca 40.000 Gäste im Staatsbad. Da lohnt es sich schon, ganzjährig Führungen anzubieten.

Liebe Grüße

Eva

13

Donnerstag, 29. August 2013, 13:01

Herr Schmidt hat mir nun telefonisch mitgeteilt, dass er aus verschiedenen Gründen leider nicht in der Lage ist, diese Führungen zu übernehmen.
Zusätzliche Frage: Sind die 25.-€ auch bei einer sog. Nullführung garantiert?

14

Donnerstag, 29. August 2013, 13:51

Lieber Hans,

na klar, auch da gibt es das Honorar. Allerdings ist dieser Fall noch nicht eingetreten. Da unsere Gästeführer, außer mir, alle von außerhalb kommen, wird das Honorar schon aus diesem Grund fällig.

Liebe Grüße

Deine Eva

15

Donnerstag, 29. August 2013, 14:59

Hallo Eva,

finde die Lösung von Euch absolut in Ordnung. Schließlich gehört ja auch ne ganze Menge Spaß und Freude dazu. Kommerzielle Interessen können bei einer Tätigkeit als Gästeführer nicht im Vordergrund stehen.

Gruß Dieter

16

Donnerstag, 29. August 2013, 21:01

Das tun sie weiß Gott nicht!
Schade, dass es für mich nicht machbar ist, in Bad Steben tätig zu werden!
Doch ich sitze bis Sonntag um 07.00 Uhr im Taxi. Was ich danach noch zu sagen hätte, will niemand wissen...

17

Freitag, 11. Oktober 2013, 22:17

Lieber Hans,

dass glaube ich dir sofort1

Liebe Grüße

deine Eva

18

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 12:21

Hallo Eva,

seit ihr denn nun fündig geworden? Habt ihr neue Gästeführer in Bad Steben?

Gruß
Dieter

19

Donnerstag, 26. Dezember 2013, 18:39

Hallo Dieter,

leder nein. Offensichtlich will niemand so etwas machen.

Liebe Grüße

Eva