You are not logged in.

  • Login

Harald Stark

Intermediate

Posts: 452

Location: Kulmbach

  • Send private message

1

Wednesday, September 23rd 2020, 8:34pm

Besucherbergwerk "Kristallgang" Weißenstadt

Der seit 2009 offiziell als Besucherbergwerk betriebene "Kristallgang" im "Willi-Sack-Keller" in der Kirchenlamitzer Straße 5 in Weißenstadt lockte seither zahlreiche Besucher in den Weißenstädter Untergrund. Um 1990 hatte der Drogist Willi Sack den seit 1745 mit Sand verfüllten Gang freiräumen lassen, um Professor Bruno Sansoni von der Kernforschungsanlage Jülich die Messung der Radonkonzentration in der Bergwerksluft zu ermöglichen. Der Gang gehört zu einem um 1600 betriebenen Bergwerk in dem Bergkristalle bergmännisch gewonnen wurden. 2018/19 wurde dieses auf zwei Sohlen unter der Langen Straße in Weißenstadt angelegt gewesene Bergwerk im Auftrag des Bergamtes Nordbayern verwahrt. Im Januar 2021 soll nun auch der verbliebene Rest, nämlich der bisher als Besucherbergwerk zugängliche Kristallgang, mit Beton ausgegossen werden. Dann wird nur noch ein virtueller Rundgang im Weißenstädter Untergrund möglich sein: https://my.matterport.com/show/?m=LX5WZL…xktIyQuZHPNHUPk

2

Saturday, October 17th 2020, 1:21pm

Kellergang in Weißenstadt

Hallo Herr Stark,

ich habe die Sache mit dem Kellergang des Herrn Sack schon vor über einem Monat dem BLfD gemeldet.
Dort wollte man sich der Angelegenheit annehmen.

Beste Grüße

Rudolf Fischer
Arbeitsgruppe Hohlraumforschung Hof und Umgebung