Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Nordoberfränkischen Vereins für Natur-, Geschichts- und Landeskunde e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 14. August 2019, 15:36

Begriff "Reicherstangen" auf historischer Karte

Hallo liebes Forum,
diese Karte habe ich im Schloß Ratibor in Roth abfotographiert (Karte ca.1770). Es zeigt den Ausschnitt meine Heimat in Mittelfranken.
In der Mitte des Bildes ist Merkendorf eingezeichnet weiter oberhalb an der Straße zwischen (Teütsch herrisch)Eschenbach und Kl. Breitenbronn kommt ein gezeichnetes Symbol mit der Bezeichnung Reicherstangen.

Über diesen Begriff findet das Netz rein gar nicht brauchbares, irgendwann bin ich bei der Recherche beim Gottesurteil angelangt und damit am Ende meiner Weisheit.
Wer kann mir Auskunft geben, um was es sich bei den Reicherstangen handelt.

Eine Grenzmarkierung ?
Die Europäische Wasserscheide zwischen Rhein und Donau liegt auch ganz in der Nähe .....
Viele Grüße aus Mittelfranken
Florian
»Florian Wißmeyer« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_0649.JPG