You are not logged in.

  • Login

1

Friday, April 8th 2011, 12:53pm

Lipperts

Die erste urkundliche Erwähnung des heutigen Ortsteil „Lipperts” erfolgte im Jahre 1354. In alten Überlieferungen und Erzählungen wird berichtet, leider kann ich die Quellen nicht mehr auflisten, dass das Dorf Lipperts wüst lag und in einem Abstand von 1-2 km südwestlich wieder erbaut wurde.

In einer Beschreibung über die Lüchauer in Leupoldsgrün/Lipperts wird von einer Flurbezeichnung „das alte Dorf" nördlich der Autobahnunterführung bei Lipperts berichtet. Die radial um einen ehemaligen Dorfteich angelegte Siedlung besaß danach jedoch keinen Rittersitz, weil das in der Fluraufteilung erkennbar wäre. Vielmehr sei ein mit Graben und Wall umgebenes festes Haus im westlichen Teil des Dorfes Lipperts archivarisch gesichert.

Bei einer Flurbegehung des Arbeitskreises Archäologie des LNV am 12.03.2011 wurden dort auch Scherben gefunden, welche jedoch noch nicht klassifiziert wurden. (siehe dort)

2

Sunday, June 2nd 2019, 5:05pm

Lipperts – Das "Alte Dorf" verschwindet

Scherben wird man beim Lippertser "Alten Dorf" (https://v.bayern.de/Gtdjz) bald nicht mehr finden können. Der letzte Rest, den der Autobahnbau übrig gelassen hat, nämlich die Senke im westlichen Teil der ehemaligen Dorfflur, wird offenbar nach und nach aufgefüllt (siehe Foto).
Zum Vergleich zur historischen Karte, auf der die Radialflureneinteilung gut erkennbar ist, hier die aktuelle topographische Karte: https://v.bayern.de/mvBMz
Literatur: Hans Hofner, 600 Jahre Lipperts, in: Erzähler an der Saale, Beilage zum Hofer Anzeiger Nr. 23, 1954 (11.12.1954), im Anhang.
Thomas Schörner has attached the following image:
  • Lipperts - Altes Dorf.jpg
Thomas Schörner has attached the following file: