You are not logged in.

  • Login

1

Sunday, January 25th 2015, 9:25pm

Hohenrode und Wallenrode

Hallo,
der ehemalige Geroldsgrüner Hans Leheis hat mehrere Schriften zu den oben genannten Burganlagen im Geroldsgrüner Forst verfasst.
Sind diese im Internet einsehbar oder als PDF vorhanden?

ms-ave

Professional

Posts: 780

Location: Bad Steben

  • Send private message

2

Sunday, January 25th 2015, 10:28pm

Quoted

der ehemalige Geroldsgrüner Hans Leheis hat mehrere Schriften zu den oben genannten Burganlagen im Geroldsgrüner Forst verfasst.
Sind diese im Internet einsehbar oder als PDF vorhanden?

Hallo Rainer,

diese Schriften sind weder im Internet einsehbar noch als PDF vorhanden. Zu welchen Zwecken brauchst du diese Schriften?

Glück Auf
Eva

3

Tuesday, January 27th 2015, 7:21pm

Habe auch schon das Internet durchsucht.
Auf die Schriften von Hans Leheis bin ich bei OPAC gestoßen. Leider habe ich noch keine Möglichkeiten für eine Ausleihe gefunden.
Von Stierlein gibt soll es auch Zeichnungen der Anlagen geben, diese sind leider auch nicht im Internet zu finden.
Vielleicht hat jemand dazu näheres Wissen.

4

Tuesday, January 27th 2015, 7:39pm

Quoted

der ehemalige Geroldsgrüner Hans Leheis hat mehrere Schriften zu den oben genannten Burganlagen im Geroldsgrüner Forst verfasst.
Sind diese im Internet einsehbar oder als PDF vorhanden?

Hallo Rainer,

diese Schriften sind weder im Internet einsehbar noch als PDF vorhanden. Zu welchen Zwecken brauchst du diese Schriften?

Glück Auf
Eva
Hallo Eva,
durch diverse Bücher über das Bistum Bamberg und die alten Handelswege bin ich auf diese "Grenzbefestigungen" gestoßen. Leider konnte ich noch nicht viel zu den Anlagen finden. Ich würde mich freuen wenn mir jemand Informationen dazu geben könnte.

ms-ave

Professional

Posts: 780

Location: Bad Steben

  • Send private message

5

Tuesday, January 27th 2015, 7:42pm

Hallo Rainer,

ich kenne jemanden, der sich mit dieser Burg schon viele Jahre befasst hat und ab und an dort auch Führungen anbietet. Dieser hat auch Kartenmaterial dazu. Ist aber sein Privatbesitz bzw. auch Besitz des BLfD`s - aktuelle Karten wurden gemeinschaftlich erstellt und mir lediglich in "c" zur Kenntnis weitergeleitet. Die Scherbenfunde des Leheis befinden sich zum Teil in Schloss Seehof als auch an der Uni Bamberg. Andere Scherbenfunde befinden sich bei mir. (Hat ein Raubgräber letztes Jahr ausgegraben)

Was bereits rausgefunden wurde ist, dass die Burganlage älter ist. Die Wälle sprechen für eine Ungarnburg. (Ein Archäologe war vor Ort und hat das ziemlich schnell festgestellt.) Insofern ist die "alte Literatur" nur bedingt richtig. Also bitte Vorsicht damit - zumindest wenn es wissenschaftlich werden soll.

LG Eva

6

Wednesday, January 28th 2015, 3:34pm

Stierlein hat die Burg Neu-Wallenrode bei Bad Berneck aufgenommen und gezeichnet. Mir ist nicht bekannt, dass er auch Alt-Wallenrode bei Geroldsgrün besucht hat, da keine seiner Arbeiten den nördlichen Frankenwald betrifft.

7

Wednesday, January 28th 2015, 7:01pm

Die Information habe ich aus Wikipedia. Dort findet sich zu Stierlein die Angabe zu Hohe Ruh was vermutlich auf Hohenrode zutreffen könnte, Burgstein bei Geroldsgrün könnte Wallenrode sein. Außerdem sollen auch Thierbach und Lichtenberg kartiert sein.
Im MDZ sind allerdings diese Karten nicht zu finden, somit nicht öffentlich zugänglich.
Vielleicht hat ein Archivar dieses Forums Zugang zu diesen Karten?

ms-ave

Professional

Posts: 780

Location: Bad Steben

  • Send private message

8

Wednesday, January 28th 2015, 8:24pm


9

Wednesday, January 28th 2015, 8:53pm

Hallo Eva,
vielen herzlichen Dank für das Bild.
Wallenrode ist recht deutlich zu erkennen.
Dies ist für mich ein Grund weiter zu lesen und zu suchen.
Vielleicht besuche ich die Gegend nun doch einmal im Sommer um mir die Anlage anzusehen.
Wann gibt es dort Führungen?
Wer macht die Führungen?

LG

Adrian Roßner

Administrator

Posts: 437

Location: Zell im Fichtelgebirge

  • Send private message

10

Thursday, January 29th 2015, 6:39am

Hallo Rainer,

Ich bin im Besitz von Digitalisaten der Stierlein-Pläne und kann dir gerne die angesprochenen Exemplare zukommen lassen, wenn du möchtest. Schreib mir doch bitte noch eine kurze PN mit den genauen Angaben, welche du benötigst.

Liebe Grüße,

Adrian
Kreisarchivpfleger; Kulturreferent des Fichtelgebirgsvereins

Hans Seidel

Intermediate

Posts: 339

Location: Hof/Saale

  • Send private message

11

Thursday, January 29th 2015, 7:56am

Hallo Adrian,

da hätte ich aber auch gerne welche!
Mein Postfach ist weit geöffnet...

Gruß, Hans

ms-ave

Professional

Posts: 780

Location: Bad Steben

  • Send private message

12

Thursday, January 29th 2015, 6:50pm

Hallo Rainer,

ich schicke dir ein PN mit den Kontaktdaten.

Glück Auf

Eva

13

Thursday, January 29th 2015, 6:54pm

Hallo Rainer,

ich schicke dir ein PN mit den Kontaktdaten.

Glück Auf

Eva
Danke Eva

Sehr nett!!!