Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Adrian Roßner

Administrator

Beiträge: 437

Wohnort: Zell im Fichtelgebirge

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. April 2011, 12:12

Historische Runde Sparneck

In der Gegend gibt es viele geheimnisvolle Burgruinen und Sagen von unterirdischen Gängen, Fabelwesen und Schätzen. Die Ritter von Sparneck als Menschen in Erfahrung zu bringen, die zur Besiedlung der Gegend beigetragen haben und die Politik vor Ort über viele Jahrhunderte beeinflussten, hat immer wieder meine Neugier für lokale Geschichtsforschung geweckt. Ebenso die Burgruinen, die immer noch Auskunft geben können über den Wandel der Zeit und seinen Veränderungen an den Bauwerken.

Die Historische Runde Sparneck existiert seit 1998 und arbeitet nun als Verein an dem Erhalt und der Würdigung des ehemaligen Sparnecker Schlosses (siehe unten). Dieses findet sich an zentraler Stelle im Dorfkern. Das Projekt setzt an einer Aufwertung des Dorfbildes durch äußere Veränderungen an und will vor allem mit einem überzeugenden und innovativen Nutzungskonzept ein Haus der Geschichte öffnen, wo das Mittelalter mit museumspädagogischer Betreuung hautnah erlebt werden kann. Die alten egerländischen und böhmischen Beziehungen verdienen gerade in der heutigen Zeit der freundschaftlichen deutsch-tschechischen Annäherung wieder Beachtung.
Wissenschaftliche systematische Ausgrabungen wären einer der ferneren Wünsche der Historischen Runde. Sinnbildlich gibt es in der Heimatforschung noch viele spannende Entdeckungen zu machen.

"Haus für Geschichte"

Das Stammschloss der Ritter von Sparneck wurde um 1200 erbaut und am 10. Juli 1523 während des "Fränkischen Krieges" zerstört. Auf seinen Grundmauern entstand 1730 ein markgräfliches Amtshaus.

Das Gebäude ist von überörtlicher historischer Bedeutung und prägt noch heute den Sparnecker Ortskern. Nebengebäude, mittelalterliche Keller etc. sind erhalten. Das Ensemble steht unter Denkmalschutz.
Zum jetzigen Zeitpunkt ergibt sich die einmalige Gelegenheit, das historische Bauwerk einer neuen Nutzung zuzuführen, die den Markt Sparneck insgesamt erheblich aufwertet. Darin könnte etwa eine Bildungseinrichtung Platz finden, in der die regionale Geschichte realistisch erlebt werden kann. Ein modernes pädagogisches Konzept wurde zusammen mit einem tschechischen Partner erarbeitet.

Termine und Veranstaltungen
Monatstreffen mit Vorträgen zu heimatkundlichen und historischen Themen finden jeweils am 1. Freitag im Monat um 19.30 Uhr im Gasthaus "Zum Goldenen Adler" in Sparneck statt. Sonstige Veranstaltungen, wie etwa Exkursionen oder Wanderungen, werden rechtzeitig in der Zeitung bekannt gegeben. Nähere Informationen zu uns erhalten Sie auf unserer Homepage unter www.historische-runde.de
Kreisarchivpfleger; Kulturreferent des Fichtelgebirgsvereins

2

Samstag, 29. Dezember 2012, 21:10

Historische Runde Sparneck 2013



Aktuelle Informationen und die Termine für 2013 findet ihr auf beiliegendem Faltblatt.

»Dieter« hat folgende Datei angehängt:
  • Faltblatt 2013.pdf (358,67 kB - 6 mal heruntergeladen - zuletzt: 31. Dezember 2012, 11:46)