Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Nordoberfränkischen Vereins für Natur-, Geschichts- und Landeskunde e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 13. Dezember 2014, 14:24

Gefrees Kultfilm / Entsetzen

Hallo zusammen,
weß vielleicht hier jemand mehr darüber?

Kult-Regisseur blitzt in Gefrees ab
Michael von Hohenberg liefert der Stadt einen Imagefilm. Das dachten zumindest die Stadträte. Nach vier Minuten sitzen sie entsetzt im Saal und ringen um Fassung.

LG Eva

Jörg Wurdack

Fortgeschrittener

Beiträge: 451

Wohnort: Mühldorf am Inn, früher Rehau und Schwarzenbach am Wald / Gottsmannsgrün

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 06:30

Hallo Eva,

siehe hier:

http://www.frankenpost.de/lokal/muenchbe…art2441,3784807

Das "Entsetzen" scheint wieder mal eine medientypische Übertreibung zu sein, wie sie leider auch immer häufiger in der Frankenpost vorkommt - BLÖD-Zeitung lässt grüssen.
Es scheint im Grundsatz darum zu gehen, das der Regisseur nur 1000,00 Euro zur Verfügung hatte und die Räte von Gefrees dafür anscheinend einen Film im Hollywood-Format erwarteten.

Grüsse
Jörg
Fränkische Wahrheit: Zwei Besatzungsmächte haben wir gehabt - die Amerikaner und die Bayern. Die Amerikaner sind wir los.

3

Mittwoch, 17. Dezember 2014, 18:51

Hallo Jörg,

1000€ für einen Imagefilm in welchen eine Gemeinde auf ihre Stärken hinweisen will ist ja lächerlich!! Da hat der Regisseur in seinem 4 minütigen halben Stummfilm, vermutlich schon das Beste rausgeholt. Kostet doch schon ein mittleres gewerbliches Zeitungsinserat, zumindest wenn es was darstellen soll, so um die 400€.

Eine Stärke wurde aber schon sehr schön herausgearbeitet: praktizierte Sparsamkeit!

LG Eva