Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum des Nordoberfränkischen Vereins für Natur-, Geschichts- und Landeskunde e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 18. Februar 2014, 13:11

0101 Was war los in Hof am 01. Januar

1302 Hospital erhält 12 Tagwerk Feld gestiftet
1652 Fürst Georg Albrecht von Brandenburg besucht Hof
1811 Hofer Intelligenzblatt in eine literarische Zeitung umgewandelt
1876 Standesamt Hof im Rathauseingerichtet
1890-(1892) Ortsverband Deutscher Gewerbevereine Hof gegründet
1891 Hintergebäude von Marienstraße 29 eingeäschert
1893 Porzellanfabrik Moschendorf: Betriebskrankenkasse gegründet
1897 Wilhelm Wißmath wird 1. Hofer Stadtschulrat
1898 Weberei Laubmann (198 Webstühle) eröffnet (Seligenweg 8 )
1899 Konsumverein Hof in eine GmbH umgewandelt
1900 Sanitärgroßhandlung HASSMANN GmbH gegründet
Bürgergesellschaft wird ein e.V.
1901 Zwirnerei P”hlmann: Buntweberei Ruckdeschel erworben
1905 Neue gemeinsame Ortskrankenkasse Hof eröffnet
1910 10 Stunden-Arbeitstag in Hofer Spinner- und Webereien eingeführt
1912 Schützenhaus an die Stadt Hof verkauft (Kulmbacher Straße 2)
1915 1. Volksküche eröffnet (Königstraße 30)
1918 62,5 g Fett pro Einwohner in einer Woche zugeteilt
1920 Volkshochschule Hof verstaatlicht
1922 Bahnzoll in Hof erlassen
1938 Städtisches Mieteinigungsamt aufgelöst
1939 Feuerwehr: Sonn- und Feiertagswachen eingeführt
1945 01.01./14.04. 90 mal wird Fliegeralarm gegeben
1946 Hofer Symphoniker als Hofer Konzertorchester gegründet
1968 Kooperationsvertrag zw. Hofer Anzeiger und Frankenpost
1973 Frankenpost: Kooperation mit der Münchberger-Helmbrechtser
Vogtländische Baumwollspinnerei: Spinnerei Ebenauer erworben
1975 Heizungsbau Knörnschild in K + M Knörnschild & Mayer OHG umben.
1977 Leimitz mit Jägersruh und Eichelberg nach Hof eingemeindet
1981 Fußballstadion Grüne Au an die Stadt Hof verkauft
1986 Kindergarten Lorenzkirche eingeäschert
1988 Getränke Lippert wird eine GmbH & Co. KG
1991 Klinikum: Planbettenzahl von 536 auf 506 verringert
1994 Klinikum: Betriebssatzung für Eigenbetrieb tritt in Kraft
HofBad und Freibad gehen in Besitzführung der Stadtwerke über
1997 Landesgartenschau GmbH Hof aufgelöst