Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

21

Sonntag, 22. Mai 2011, 19:01

Hallo Monika,

was sind Liniennetze? Kann man den Bericht von Karl Bedal irgendwo nachlesen?

Mit Steinsetzungen zur Berechnung von Sonnwenden beschäftigen sich mehr Leute als man denkt. Die Sternwarte mit der ich mich in Verbindung setzte unterhält eine recht gut aufgemachte HP. Aber ihre Erkenntnisse werden natürlich von der Wissenschaft nicht anerkannt. Aber interessant ist es doch, wenn man die eingestellten Filme auf der HP anschaut. Manches regt da schon zum nachdenken an.

Wenn du mal Zeit übrig hast, kannst du dir diese Seite mal anschauen:

http://www.gartenherold.de/Start.htm

Liebe Grüße

Eva

PS: wir hatten gestern Hagel mehr als genug

Adrian Roßner

Administrator

Beiträge: 437

Wohnort: Zell im Fichtelgebirge

  • Nachricht senden

22

Montag, 23. Mai 2011, 14:42

Hallo Eva,

Karl Bedal brachte im Zuge seiner Forschungen in der Region mehrere Schriften zu verschiedenen Themen heraus, wobei er auch einen Zusammenhang zwischen den von ihm entdeckten Grenzsteinen, Steinkreuzen und Kreuzsteinen feststellte. Er nahm an, dass sie sich alle zu einem Linien-Netz zusammenfassen lassen und auf ein Zentrum hinweisen, das in älterer Zeit als Opferplatz o.Ä. benutzt worden sein könnte. Sein Buch "Rätselhaftes - versunken, vergessen, unsichtbar, doch genau vermessen", in dem er just jene Zusammenhänge offenlegt, kann ich dir gerne via Mail zukommen lassen!

Liebe Grüße,

Adrian
Kreisarchivpfleger; Kulturreferent des Fichtelgebirgsvereins

23

Montag, 23. Mai 2011, 16:23

Hallo Adrian,

wenn du es mir mit Email schicken könntest, wäre es super.

Liebe Grüße

Eva

24

Montag, 23. Mai 2011, 17:14

Hier nun etwas ganz anderes:

Habt Ihr bemerkt, dass es laut der Statistik 1763 Zugriffe auf diese Seite gab?
Ist das ein Fehler, oder stimmt das tatsächlich?

Hans

25

Montag, 23. Mai 2011, 18:01

Habt Ihr bemerkt, dass es laut der Statistik 1763 Zugriffe auf diese Seite gab?
Ist das ein Fehler, oder stimmt das tatsächlich?

Kann mir nicht vorstellen, dass dies "händisch" durch unsere User erfolgt ist. Vor allem, da auch die anderen Seiten erhebliche Zurgriffszahlen haben!

Ich gehe davon aus, dass es sich dabei um ein automatisches "abgreifen" durch ein Programm handeln muss.

Gruß Dieter

26

Montag, 23. Mai 2011, 18:04

Hey Leute,

seit ihr noch beim Thema "Bilder zur Uprode-Führung vom 15.05.2011" ?( :?: ?(

Vielleicht solltet ihr ein neues Thema aufmachen, da die Diskussion bestimmt auch andere interessiert, die aber nicht hier nach den "Steinen" suchen werden. :P

Liebe Grüße

Dieter

27

Montag, 23. Mai 2011, 20:39

Lieber Dieter,

das ist leider vollkommen richtig, wir haben uns hier echt "schriftlich verquatscht" :D .
Aber manchmal geht halt die Begeisterung mit uns durch.
Vielleicht kannst Du als Administrator die Sachen entwirren und in eine ansprechende Form bringen.

Mit dem Gelöbnis zur Besserung,

Dein Hans

28

Montag, 23. Mai 2011, 22:04

wir haben uns hier echt "schriftlich verquatscht" :D .
Aber manchmal geht halt die Begeisterung mit uns durch.
Vielleicht kannst Du als Administrator die Sachen entwirren und in eine ansprechende Form bringen.




Sorry, aber ich kann kein Thema "zerpflücken". :( Ist auch gut so, sonst könnte man schon den Sinn einer Diskussion verdrehen.
:)
Und mal etwas „quatschen“ ist doch auch in Ordnung. ;) Aber das mit der Besserung find ich gut. :P

Liebe Grüße
Dieter

Adrian Roßner

Administrator

Beiträge: 437

Wohnort: Zell im Fichtelgebirge

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 24. Mai 2011, 02:59

Hallo zusammen,

Diese enormen Zugriffszahlen kommen tatsächlich nicht von den Nutzern, sondern von automatischen Google Bots, die gestern gegen 2:00 Uhr das gesamte System lahm gelegt haben! Innerhalb kürzester Zeit war die Tabelle, die die Zugriffszahlen aufführt, derart voll, dass das Forum für knapp zwei Stunden nicht geöffnet werden konnte. Als ich es mitbekommen und mich auf den Support-Seiten nach einer Lösung umgesehen hatte, wurde diese Liste manuell von mir gereinigt und "aufgeräumt". Stellt sich die Frage, warum diese Bots so etwas machen: Google prüft damit, ob eine Seite einwandfrei funktioniert. Der Zugriff der "Roboter" signalisiert also, dass das Forum in Zukunft häufiger bei Google auftauchen wird. :-)

Liebe Grüße,

Adrian
Kreisarchivpfleger; Kulturreferent des Fichtelgebirgsvereins

30

Dienstag, 24. Mai 2011, 22:06

Danke Hans für die Info!

War selbst vor einigen Jahren mal dort. War mir gar nicht mehr so bewußt und in Erinnerung, dass dies ein Turmhügel war. Aber jetzt wo du es sagst fällts mir wieder auf. Muß ich ja tatsächlich noch mal hinlaufen! :P

Gruß

Markus