Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

1

Samstag, 17. März 2018, 13:31

Hugeleins

Wüstung in der Gegend von Laineck.

Urkundliche Belege:

1419 auf dem hugeleins gelegen; auf dem Naschenperg, by dem hugeleins
1421 uf dem Hwegreins (Ziegelhöfer/Hey 1920, S. 24)

Ziegelhöfer und Hey zufolge, ist im Beleg von 1419 mit Naschenperg der Oschenberg gemeint.

Namenerklärung:

Diesem genetivischen Siedlungnamen liegt mittelhochdeutsch houc 'Hügel', gebildet mit dem Verkleinerungssuffix -(i)lîn, zugrunde.

Quelle:
Adam Ziegelhöfer/Gustav Hey: Die Ortsnamen des ehemaligen Fürstentums Bayreuth. Bamberg 1920.
»IngoS« hat folgende Datei angehängt:
  • Hugeleins.pdf (275,53 kB - 8 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. Juli 2018, 23:18)