Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

1

Montag, 13. November 2017, 06:41

Boschendorf

Wüstung zwischen Himmelkron und Gössenreuth.

Urkundliche Belege:

13. Jh. Der Laie Ulrich schenkt dem Domst[ift] B[am]b[erg] (Besitz zu) Poszogendorf
1279 villa Boscherndorf

Namenerklärung:

Während Erich Frhr. v. Guttenberg beim Bestimmungswort vom deutschen Personennamen Poszogo ausgeht, erschließt Ernst Schwarz den slawischen Personennamen *Božьkъ.

Quellen: Erich Frhr. v. Guttenberg: Land- und Stadtkreis Kulmbach (Historisches Ortsnamenbuch von Bayern), Nr. 52. München 1952.
Ernst Schwarz: Sprache und Siedlung in Nordostbayern, S. 239, 271. Nürnberg 1960.
»IngoS« hat folgende Datei angehängt: