Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Jörg Wurdack

Fortgeschrittener

Beiträge: 431

Wohnort: Mühldorf am Inn, früher Rehau und Schwarzenbach am Wald / Gottsmannsgrün

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 4. September 2016, 09:32

Narisker und Varisker - WIKIPEDIA hat überraschende Erkenntnisse zur Frühgeschichte von Hof

Hallo,

WIKIPEDIA bietet manchmal gute Informationen, man sollte aber immer kritisch prüfen und hinterfragen, ob die dort gebotenen Aussagen auch glaubhaft sind.

Ich bin in anderem Zusammenhang über den Volksstamm der Narisker gestolpert und finde dann in dem betreffenden Wikipedia-Artikel https://de.wikipedia.org/wiki/Narisker folgende Aussage: " Um Christi Geburt siedelten sie auch im Vogtland (Variscia). Die heutige Stadt Hof (Saale) (Curia variscorum) ist als Fürstenhof der Varisker lokalisierbar."

Ein Fürstenhof der Varisker in Hof - der Traum aller Heimatgeschichtler!
Hier werden wieder uralte und durch nichts belegbare Legenden aufgewärmt. Diese falsche Behauptung wurde zwar auf der Diskussionsseite schon 2010 relativiert (https://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Narisker), aber irgendeine Berichtigung fand nicht statt.

Grüße
Jörg
Fränkische Wahrheit: Zwei Besatzungsmächte haben wir gehabt - die Amerikaner und die Bayern. Die Amerikaner sind wir los.

2

Sonntag, 4. September 2016, 22:30

Hallo Jörg,

schade, dass die Autoren von Wikipedia diesen Beitrag nicht korrigierten. Das diese Behauptung haltlos ist, wurde hier schon mehrfach ausgeführt.
Als Grundlage dieser Behauptung wird vielfach die Karte "Tabula Peutingeriana" benannt - aber da kommt die Curia Variscorum nicht vor.

Hier mal ein anderer Wikipedia Eintrag - da wird die Sicht auf die Curia Variscorum schon deutlicher....

https://de.wikipedia.org/wiki/Variszische_Orogenese

Lieber Jörg, dank der Anwesenheit der Römer im Frankenwald, Fichtelgebirge und Vogtland haben wir ja hier schon einige interessante Postings gehabt. ^^ :P

Liebe Grüße

Eva

3

Mittwoch, 25. Januar 2017, 23:04

Gerade gefunden, eine interessante Übersicht zum alten Straßennetz der Römer:


http://omnesviae.org/de/
Omnes Viae: Römischer Routenplaner - Tabula Peutingeriana und Itinerarium Antonini
OMNESVIAE.ORG