Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

1

Samstag, 11. Juni 2016, 18:00

ScharfrichterFührungen Hof


Seit dem 20. April finden die ScharfrichterFührungen wieder statt.

Die Frankenpost schreibt dazu in ihrer Ausgabe vom 28. Mai 2016:

"Franz Schmidt war ein Meister der ScharfrichterZunft und im 16. Jahrhundert für sein kunstvolles Köpfen im Namen des Rechts bekannt. Nie missglückte ihm eine Enthauptung mit dem Schwert, denn dies war seine Spezialität. Heute verkörpert Wolfgang Pollnick den Scharfrichter Schmidt und will auf der neuen Stadtführung in Hof neben umfassender historischer Information auch für Gänsehaut und Gruseleffekt sorgen."

"Ich möchte die Arbeit des Scharfrichters anschaulich machen und den Teilnehmern der Stadtführung mit Geschichten und Fakten ein umfassendes Bild liefern, wie das Rechtssystem zur damaligen Zeit funktionierte", erklärt Wolfgang Pollnick.

Bei dieser Führung erfahren die Teilnehmer unter anderem wo die Scheiterhaufen aufgebaut wurden, der Panger stand und wo das Blutgericht tagte.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Führung für Kinder nicht geeignet ist. Beginn ist jeweils 20 Uhr an der TouristInformation am Rathaus gegen eine Teilnehmergebühr von 5 Euro. Bei schlechtem Wetter findet die Führung nicht statt.

Anmeldungen und Anfragen bitte an die TouristInformation der Stadt Hof, Ludwigstraße 24,
Telefon 09281/8157777,
Telefax 09281/8157779.
E-Mail: touristinfo@stadthof.de

Die nächsten Termine sind: 5.Juli, 10. August, 14. September, 12. Oktober sowie am 9. November.

Jörg Wurdack

Fortgeschrittener

Beiträge: 429

Wohnort: Mühldorf am Inn, früher Rehau und Schwarzenbach am Wald / Gottsmannsgrün

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. Juni 2016, 08:44

Hallo,

nur mal interessehalber:
Auf welchen Quellen beruhen die Erkenntnisse, die während dieser Führungen vermittelt werden?

Grüße
Jörg
Fränkische Wahrheit: Zwei Besatzungsmächte haben wir gehabt - die Amerikaner und die Bayern. Die Amerikaner sind wir los.