Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

1

Mittwoch, 9. März 2016, 15:49

Hilfe bei Hacker

Kann jemand helfen?
»Hans Seidel« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1 FF 6000, Hacker, Georg  359_3 Vorderseite.jpg
  • 2 FF 6000, Hacker, Georg  359_3 Rückseite.jpg

2

Donnerstag, 10. März 2016, 16:13

Richtig muss es "Hackstetter" heißen. Das Wort davor könnte "Major" heißen, würde passen.
»Hans Seidel« hat folgendes Bild angehängt:
  • Karl Hackstetter 001 sk.jpg

3

Dienstag, 19. April 2016, 17:05

In meinen Augen steht da "Page u. Professor Gustav Hackstädter" ... wobei ich mir bei "Page" nicht hundertpro sicher bin, der letzte Buchstabe ist ein bisschen komisch...

LG, S. Kastner

4

Dienstag, 19. April 2016, 18:55

Nun ja - was aber sollte dies für einen Sinn ergeben?
Hackstetter war weder ein Page, noch Professor - und Gustav hieß er auch nicht...

5

Mittwoch, 20. April 2016, 19:03

Last guess, bevor es für mich wirklich peinlich wird:
"Papa u. Parsevalführer Hackstädter"

6

Donnerstag, 21. April 2016, 01:30

Klingt leider auch nicht viel besser.
Hier in diesem Forum sind ein paar echte Fachleute zum Thema Handschriften.
Ihr lautes Schweigen ist ein sicheres Zeichen dafür, dass das hier nicht ganz einfach ist.

Jörg Wurdack

Fortgeschrittener

Beiträge: 430

Wohnort: Mühldorf am Inn, früher Rehau und Schwarzenbach am Wald / Gottsmannsgrün

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 21. April 2016, 09:17

Hallo zusammen,

ich habe auch lange und erfolglos an dieser Schrift gerätselt.

"Papa und Parsevalführer" erscheint mir allerdings recht plausibel.

1. Hackstetter war als Führer von Parseval-Luftschiffen bekannt.

Siehe hier:

http://www.mainpost.de/regional/wuerzbur…;art735,6992775

2. "Papa" - evtl. wurde die Karte von einer Tochter von Hacker beschriftet, daher der "Papa".

Grüße
Jörg
Fränkische Wahrheit: Zwei Besatzungsmächte haben wir gehabt - die Amerikaner und die Bayern. Die Amerikaner sind wir los.

8

Donnerstag, 21. April 2016, 10:17

Hallo zusammen,

ich habe auch lange und erfolglos an dieser Schrift gerätselt.

"Papa und Parsevalführer" erscheint mir allerdings recht plausibel.

1. Hackstetter war als Führer von Parseval-Luftschiffen bekannt.

Siehe hier:

http://www.mainpost.de/regional/wuerzbur…;art735,6992775

2. "Papa" - evtl. wurde die Karte von einer Tochter von Hacker beschriftet, daher der "Papa".

Grüße
Jörg
Letzteres war auch mein Gedanke, da dann auch der Passus "Aufschrift des Originals" auf dem Foto Sinn macht.
Irritierend ist vor allem die Lücke zwischen dem a und dem l bei "Parsevalführer".

9

Donnerstag, 21. April 2016, 14:17

Wenn es "Papa u. Parsevalführer Hackstädter" heißt, so müsste es von Wolfgang Hacker beschriftet worden sein.
Er war Georg Hackers einziges Kind. Das würde vielleicht auch den Fehler in der Orthographie bei "Hackstädter" erklären.
Georg Hacker hätte den Namen bestimmt nicht falsch geschrieben. Allerdings kommt natürlich auch Georg Hackers Frau
für die Beschriftung in Frage. Viele Frauen sprechen ja ihren Kindern gegenüber vom "Papa".

10

Donnerstag, 21. April 2016, 22:09

Also, es schaut wirklich aus wie "Papa u. Parsevalführer Hackstädter" ...

11

Freitag, 22. April 2016, 04:44

Vielen Dank, dann übernehme ich das jetzt so.
Jetzt - Dank Eurer Hilfe - kann ich es auch entziffern. Die Lücke zwischen a und l von Parseval war so verwirrend.
Erscheint mir schlüssig und es ist sogar noch ergiebiger als gedacht.
Bei dem Thema Georg Hacker ist im wahrsten Sinne des Wortes "noch Luft nach oben".