Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

1

Dienstag, 17. April 2012, 17:51

Suche Bücher über (Armee-) Knöpfe, Griffel (Schreibgerät) oder Heller (Währungseinheit)

Hallo,
aufgrund von näheren wissenschaftlichen Untersuchungen meiner eigenen Funde musste ich mit großem Erschrecken feststellen, dass es kaum Bücher über oben genannte Objekte gibt.
Nun die Frage: Kennt jemand Bücher über Knöpfe des 14.-19. Jahrhunderts, (Kupfer oder Bronze-) Griffel des Mittelalters oder ein Buch über Heller (Münze)????

Wenn ja bitte posten...

Vielen herzlichen Dank!
Euer
Bersi (mo)

2

Freitag, 18. Mai 2012, 10:01

Bücher zu Knöpfen usw.

Servus,

Zum Thema Knöpfe gibts folgende Literatur:

Der Knopf, frühe Scheibenknöpfe aus Metall 14.-17.Jh. - Werner Schonweiß, Knopfmuseum Bärnau. 1987. (Dürfte allerdings vergriffen sein. Muss man sehn, ob es über Internet noch zu haben ist.

Buttons & Fasteners 500BC-AD 1840 - Gordon Bailey. ISBN 1897738218 (Englisch!!)

Das Museum of London hat eine geniale Buchserie zu den Ausgrabungen und Funden aus London von 1150-1450. Die Abb. sind sicherlich größtenteils auch auf Deutschland übertragbar, vielleicht mit ein paar Jahre Verspätung, da die Engländer zu der Zeit etwas vorraus waren.

Dress Accsesories 1150-1450 - Museum of London. Boydell Verlag. ISBN 0 85115 839 0 (Englisch, teuer, aber empfehlenswert!!)

The Medieval Houshold, Daily Living 1150-1450 - Museum of London. The Stationary Office. ISBN 0 11 290490 4 (Englisch, teuer, empfehlenswert!!)

Aus dieser Serie gibts noch Bücher über "Messer und Scheren", "Pferde und ihr Equipment"... (alle Englisch, schade eigentlich, dass es solche Bücher nicht aus Deutschland gibt)

Zu alten Maßeinheiten und Geldwesen kommt ab 25.Mai eine Arbeit heraus (ein bißchen Werbung in eigener Sache muss auch mal sein):

"Geldwesen, Maßeinheiten und Kaufkraft in Gefrees & Umgebung" - Markus Thoma, A4 92 S. 10,- Euro. Darin wird u.a. das Geldwesen und die Maßeinheiten von der Besiedelung bis heute mit unzähligen Abbildungen behandelt. Nicht nur von Gefrees sondern des ganzen "Oberlandes" von Bayreuth.

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen. Gruß aus Gefrees

Markus